Microsoft rät: Passwörter aufschreiben

SicherheitSicherheitsmanagementSoftware

Experten bei Microsoft raten zu schriftlichen Kopien von Passwörtern und führen Argumente dafür an.

Jesper Johansson, Senior-Programmierer für Security-Policy bei Microsoft räumt mit alten Vorurteilen in der IT-Industrie auf.

Entgegen jahrelang gehörter Empfehlungen rät er sehr wohl zum schriftlichen Notieren der eigenen Passwörter; er selbst habe 68 verschiedene.

Unterlässt man das Aufschreiben, dann würde man zu einfache Passwörter wählen, die sich leicht merken lassen – eine stark verringerte Sicherheit sei die Folge. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen