Security-Router mit Gigabit Ethernet von Netgear

Sicherheit

Das Gerät vereint Firewall und VPN-Server und kann einen Ausfall der Internet-Verbindung über eine zweite WAN-Schnittstelle kompensieren.

Seinen ProSafe-Router FVS124G hat Netgear mit vier Ports für Gigabit Ethernet ausgestattet, um hohe Datentransferraten im LAN zu ermöglichen. Die Verbindung zum Internet wird über zwei WAN-Anschlüsse hergestellt; so steht eine höhere Bandbreite zur Verfügung und beim Ausfall einer Verbindung ist das LAN nicht völlig vom Internet getrennt.

Der FVS124G schützt das Netzwerk mit einer SPI-Firewall und Mechanismen zur Abwehr von DoS-Attacken. Außenstellen und externe Mitarbeiter können über 25 VPN-Tunnerl angebunden werden.

Der Router ist ab Mitte Juni verfügbar und soll 199 Euro kosten. (dd)