Navigationssystem bei Norma

Allgemein

Norma setzt nicht auf einen PDA mit GPS-Antenne und Navigationssoftware, sondern ein dediziertes Navigationssystem. Mitgeliefert wird eine Speicherkarte mit einem GByte.

Mit 399 Euro ist das von Norma ab dem 30. Mai verkaufte Navigationssystem nicht, bei anderen Discountern waren derartige Geräte schon deutlich billiger zu haben. Zudem handelt es sich beim Norma-Gerät nicht um einen PDA, der auch für Aufgaben wie Kontakt- und Terminverwaltung herangezogen werden kann, sondern eine dedizierte Navigationslösung. Diese besitzt eine integrierte GPS-Antenne und kann nicht nur im PKW, sondern auch von Fahrradfahrern und Fußgängern genutzt werden. Das Kartenmaterial umfasst Zentraleuropa mit Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Monaco, Italien sowie Liechtenstein und ist auf einer ein GByte fassenden SD-Karte installiert. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen