EU: Vorläufige Einigung mit Microsoft [Update]

Politik

Wie die EU-Kommission bekannt gibt, wurde eine provisorische Einigung mit Microsoft erzielt: noch im Mai soll es endgültig werden.

Die Drohungen der EU-Kommission in Richtung Microsoft (wir berichteten) hatten die gewünschte Wirkung: wie EU-Wettbewerbs-Kommissarin Neelie Kroes am Montag gegenüber der Presse erklärte, hat man sich mit dem Softwarekonzern darauf geeinigt, dass dieser noch im Mai einen konkreten Plan vorlegen soll, wie die Wettbewerbsauflagen der EU im Bereich Server und Mediaplayer erfüllt werden.

Damit ist die bis zu täglich fünf Millionen schwere Strafe erstmal vom (grünen) Tisch. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen