EU: Bald tägliche Millionen-Strafe für Microsoft

Politik

Fünf Millionen pro Tag bei Nichterfüllung der Wettbewerbsauflagen drohen dem Softwarekonzern.

Der Sprecher der EU-Kommission Jonathan Todd erklärte, es sei eine Frage von wenigen Wochen: in Kürze will sich die Kommission entschieden haben, ob Microsoft die erhaltenen Auflagen zur Wettbewerbsfordserung erfüllt hat oder nicht.

Falls nicht, drohen dem Softwarekonzern tägliche Strafen von bis zu fünf Millionen Euro oder fünf Prozent des täglichen Konzernumsatzes weltweit. Das berichtet unter anderen die Nchrichtenagentur Reuters.

Um weitere Monopole zu verhindern, verlangte die EU-Kommission vor einem Jahr von Microsoft, Windows XP auch ohne integrierten Media-Player anzubieten und wichtige Informationen zu Serverschnittstellen zu veröffentlichen – letzteres wurde bis heute nicht erfüllt. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen