US-Großbank führt ?kontaktfreie? Kreditkarte ein

SicherheitSicherheitsmanagement

Das amerikanische Finanzunternehmen JP Morgan Chase will als erster Anbieter eine ?kontaktfreie? Kreditkarte auf den Markt bringen, die RFID-Technologie nutzt und den Bezahlungsvorgang deutlich vereinfachen soll.

JP Morgan Chase kommt laut AFP mit der ?Blink? genannten Kreditkarte seinen Wettbewerbern deutlich zuvor: Mit Radio-Frequency-Identification-(RFID)-Chips ausgestattete Kreditkarten gelten bei Kreditinstituten als ausgesprochener Wachstumsmarkt.

JP Morgan Chase hat sich beim Aufbau seines Partnernetzes zunächst auf Bereiche konzentriert, wo für die Kunden Schnelligkeit und Bequemlichkeit von hoher Bedeutung sind. Die Blink-Karte soll daher vor allem bei Kino- und Supermarktketten, Schnellrestaurants und Drogerien zum Einsatz kommen.

Ein ähnliches System soll sich unter anderem bei der Citibank bereits im Test befinden. (dj/fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen