Oracle schließt Allianz mit Open-Source-PHP-Firma

Big DataCloudData & StorageNetzwerkeServer

Oracle hat gemeinsame Entwicklungen mit dem PHP-Spezialisten Zend Technologies vereinbart, deren Ziel es ist, PHP-Entwicklern den Aufbau und die Implementierung von datenbankgetriebenen Anwendungen auf Oracle zu erleichtern.

Oracle und Zend haben sich darauf verständigt, an Rahmenbedingungen für Datenbankintegration und Standards für PHP-Web-Services zu arbeiten.

Erstes Resultat soll das Programm Zend Core for Oracle sein, das im dritten Quartal des Jahres auf den Markt kommen soll. Die Software soll die Integration von PHP 5 und Oracle Datebase 10g-Client-Libraries ermöglicht werden. Dadurch soll der Integrations-Support von Oracle für PHP deutlich erweitert werden.

Zend hatte bereits im Februar eine ähnliche Vereinbarung mit IBM über die Integration von PHP und der IBM-Datenbank Cloudscape abgeschlossen.

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen