Vivendi übertrifft Erwartungen

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerkeWorkspaceZubehör

Der französische Content-Konzern übertrifft die Voraussagen der Analysten und schreibt wieder Rekordzahlen.

Noch vor drei Jahren stand der französische Mischkonzern Vivendi kurz vor dem Aus. Durch mehr als 90 Verkäufe und weitere Kostendämpfungsmassnahmen stabilisierte sich der Content-Mischkonzern und präsentiert jetzt Quartalszahlen jenseits von Analystenerwartungen, mit einem Quartalsreingewinn von 502 Millionen Euro (die Schätzungen lagen bei 371-483).

Als Hauptgründe für den Erfolg wird das gute Abschneiden der Musiksparte mit Rapper 50Cent und Popband Scissor Sisters sowie die unerwartet guten Zahlen des französischen Pay-TV-Senders Canal Plus genannt. 50cent gehört zu den wenigen Künstlern, die eine Verbreitung ihrer Songs in Tauschbörsen begrüssen: die Fans kaufen die Platten ja trotzdem . (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen