Studie: Deutsche halten Internet für unsicher

SicherheitSicherheitsmanagement

Wie Emnid für D21 und AOl ermittelte, ist die Unsicherheit des Internet ein allgemeines Problem.

Nicht neu, aber wichtig: Ganze 63 Prozent aller Internetnutzer fühlen sich unwohl im Internet: es ist dort nicht sicher. Für 92 Prozent der Befragten ist die Frage der Sicherheit sogar die wichtigste im Internet.

Für mehr Sicherheit greifen 85 % der deutschen Surfer zum Virenscanner, 83 % lassen unbekannte Emails ungeöffnet und 75 Prozent machen regelmässige BackUps – für den Fall der Fälle. Das ermittelten die Meinungsforscher von Emnid im Auftrag Initiative D21 und AOL Deutschland. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen