Microsoft patentiert Email

NetzwerkePolitikRechtSoftwareZusammenarbeit

Netter Versuch: Microsoft erhält ein Patent auf Emails – wenn sie als Objekte behandelt werden.

Softwarepatente und kein Ende: Branchenriese Microsoft erhielt dieser Tage das US-Patent 6,895,426 zugeteilt. Darin wird eine geistige Leistung beschrieben, die es dem Nutzer ermöglichen soll, seine Emails als Objekte zu behandeln.

Das klingt nicht besonders innovativ, so dass sich die Frage stellt, wie lange es wohl dauern wird, bis ein Konkurrent das Patent auf gerichtlichem Weg aushebelt. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen