Yahoo! veröffentlicht Test-Version von IM-Software mit VoIP

Netzwerke

Yahoo! will den Nutzern seines Instant-Messenger-Service in den USA Gelegenheit geben, auf Voice-over-IP-Funktionalitäten zuzugreifen. Eine neue Test-Version der Software konzentriert sich darauf, PC und Telefon enger mit einander zu verknüpfen.

Die neue Version des Yahoo Messenger soll laut US-Presse die bisherigen Kommunikationsmöglichkeiten deutlich erweitern. Anstatt reine Textmitteilungen zu versenden, sollen die User via PC gratis mit Freunden telefonieren, SMS an Mobilgeräte versenden oder Content in einem persönlichen Weblog veröffentlichen können.

Mit Hilfe einer ?Click and Call?-Schaltfläche kann eine VoIP-Verbindung hergestellt werden; die Software soll die Sprachkommunikation zwischen Breitband- und Einwahlverbindungsnutzern selbständig optimieren.

Neben den Telefonfunktionalitäten enthält die neue Testversion des Yahoo Messenger auch das Programm Yahoo 2360, das Gratis-Weblogs bietet und die gemeinsame Nutzung von Content erlaubt. (dj/fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen