Google stoppt Web Accelerator

Netzwerke

Den Surfbeschleuniger für IE und Firefox gibt es seit kurzem nicht mehr zum Download. Das Maximum an Nutzern ist erreicht, sagt der Suchmaschinenbetreiber.

Nach wenigen Tagen hat Google den Download seines Web Accelerators bereits wieder vom Netz genommen. Mit Sicherheits- und Privacy-Problemen soll dies jedoch nichts zu tun haben ? es sei lediglich die maximale Nutzerzahl erreicht. Man arbeite aber daran, die Kapazitäten zu erhöhen.

Der Dienst, der sich wie bei Google gemeinhin üblich zunächst in einer Beta-Phase befindet, soll das Surfen mit IE und Firefox spürbar beschleunigen, indem unter anderem Caches von Google genutzt und häufig aufgesuchte Seiten schon vorab geladen werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen