Ulead Video Studio 8
Werbeblöcke löschen

KomponentenWorkspaceZubehör

Ulead Video Studio 8 entfernt mühelos lästige Werbeblöcket mit Hilfe eines Filmassistenten. Mit dem Music Maker und über 700 Effekten sind dem Filmprojekt kaum Grenzen gesetzt.

Schere passgenau ansetzen

Ulead Video Studio 8

Selbst wenn Sie noch nie zuvor Videomaterial selbst bearbeitet haben, produzieren Sie mit Hilfe des Filmassistenten von Video Studio 8 einen Film mit Format. Der automatische Music Maker komponiert dazu gleich eindrucksvolle Originalklänge. Der Kreativität sind bei über 700 Effekten kaum Grenzen gesetzt. Der Benutzer kann auch einen DV-Camcorder für die Echtzeitvorschau verwenden.

1. Schere passgenau ansetzen

Nachdem der zu bearbeitende Clip auf dem Storyboard platziert ist, wird die Positionsleiste unterhalb des Vorschaufensters an den Anfang des Werbeblocks gezogen, der aus dem Video getilgt werden soll. Ein Klick auf den Button mit dem Scherensymbol schneidet daraufhin genau an der gewählten Position.


Ausschneiden und beschleunigen

Ulead Video Studio 8

Durch die Teilung sind nun zwei Videoclips entstanden. Als nächster Schritt ist nun auf dem Storyboard der zweite Clip anzuklicken, der mit dem Werbeblock beginnt. Danach wird wie im vorherigen Schritt die Positionsleiste verschoben dieses Mal bis an das Ende des Blockes. Ein erneuter Klick auf das Schnittsymbol teilt den Clip wieder. Hilfsmittel wie die Hardware Shuttle Xpress beschleunigen diesen Prozess. Das Gerät ist eine kompakter Multimedia-Controller für den USB-Port. Erhältlich ist es bei www.contourdesign.com; es kostet 55 Euro.


Werbung aus dem Film löschen

Ulead Video Studio 8

Der gesamte Werbeblock wird nun mit der [Entf]-Taste aus dem aktuellen Filmprojekt gelöscht.
Zum Speichern des Clips ist der Reiter Ausgabe und anschließend die Funktion Videodatei erstellen zu wählen. Hat das Ausgangsmaterial bereits das gewünschte Format, lässt sich über Gesamtes Projekt und die Option Smart Render viel Zeit sparen. Bei der Ausgabe werden dann nur noch die geänderten Frames neu berechnet.