Blackberry überflügelt Palm und HP

SoftwareWorkspaceZubehörZusammenarbeit

Im letzten halben Jahr verzeichnete Blackberry-Entwickler Research in Motion (RIM) einen deutlichen Zuwachs an E-Mail-Abonnenten. Auf dem Markt für PDAs konnte man erstmals Marktführer Palm und HP hinter sich lassen.

Wie Blackberry-Fabrikant Research in Motion (RIM) kürzlich mitteilte, konnte in weniger als sechs Monaten der Abonnentenstamm bei den mobilen E-Mail-Diensten um eine Million auf derzeit rund drei Millionen Kunden ausgebaut werden.

Auch die Ergebnisse des Marktforschungsinstituts Gartner belegen den Aufwärtstrend des wegen eines Patenstreits rote Zahlen schreibenden Unternehmens. Mit einem sehr guten Wachstum von 75,6 Prozent im ersten Quartal 2005 sicherte sich der Blackberry einen Marktanteil von 20,8 Prozent. Dies ist gleichbedeutend mit der Marktführerschaft bei den PDAs noch vor Palm und HP. Ein Novum für das RIM-Produkt. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen