“LifeDrive”: Amazon enthüllt vorzeitig Daten zu neuem PalmOne-Gerät

WorkspaceZubehör

Die verfrühte Veröffentlichung des neuen PalmOne-Gerätes auf den Amazon-Shopseiten bestätigt viele, aber nicht alle Gerüchte über das “LifeDrive”.

Das neue Gerät von Palm soll mit einer kleinen 4-GByte-Festplatte und WLAN sowie Bluetooth ausgerüstet sein. Die Grafikauflösung beträgt 320 x 480 Punkte. Damit kann der PDA noch nicht alles, was seit März durch die amerikanische Gerüchteküche geisterte. Vielleicht fehlte es dem Händler, der das Produkt auf die Amazon-Seiten stellte, noch an weiteren Daten. Immerhin sind Produktbilder und angepeilter Verkaufsstart genannt.

Das Gerät wird dem Amazon-Angebot zufolge ausgestattet sein mit einem XScale-Prozessor, der auf 416 MHz getaktet ist. Auf dem Display können Inhalte in 320 x 480 Bildpunkten quer oder längs dargestellt werden. Das Gerät läuft unter PalmOS und soll mit einer Dateiverwaltung ausgestattet sein, die das Kopieren von Daten über einen PC auf das mobile Gerät erleichtern soll.

Nicht auf den Amazon-Seiten bestätigt sind die Gerüchte, dass im Gerät ein MicroDrive mit 4 GByte Speicherkapazität, 64 MByte RAM und ein SD-Kartenplatz enthalten sind. Der Website Mobile-Review zufolge kommt das Gerät mit vielen für Palm ungewöhnlichen Kontrollreglern, Brighthand.com spricht sogar von der Namensgebung “Tungsten X”. Ob das bei Amazon genannte Erstverkaufsdatum vom 18.5. stimmt, ist noch genauso vage wie die Gerüchte über das Handheld-Gerät. Über Preise wurde bislang vorsichtshalber noch nicht spekuliert. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen