Ticket-News zur WM enthalten Sober-Wurm

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Die neue Variante des Sober-Wurms schaffte es heute morgen sogar in die Radio-Nachrichten: Die Rechner der Redakteure waren verseucht, nachdem sie dachten, sie würden Nachricht zu den erwarteten WM-Tickets erhalten.

Die neue Version des Sober-Wurms (Sober.O) kursiert seit heute morgen in Deutschland besonders schnell – dank WM-Ticketversprechungen. In Zeiten, wo in eBay bis zu 10.000 Euro pro Ticket geboten werden (wir berichteten), klammern sich Fußballfans an alles, was sie bekommen. Wer den neuen Sober-Wurm in Umlauf setzte weiß das: Als Absender steht denn auch “gewinn@fifa2006.de” oder “info@fifa2006.de”. Der Domain-Besitzer weiß von nichts – die Adressen sind natürlich gefälscht. Die echte WM-Website liegt ohnehin ganz woanders: Durch die Yahoo-Zusammenarbeit liegt sie auf http://fifaworldcup.yahoo.com/06/de/.

Symantec warnt indessen vor dem neuen deutschsprachigen Wurm. Die E-Mail über ein angeblich gewonnenes Ticket zur Fußball-WM 2006 enthält als Anhang eben nicht die “gewonnen Tickets”, sondern den Schädling. Der Schaden hält sich jedoch, wie bei den Vorgängern, in Grenzen. (ah/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen