Neue Xbox: Gates strebt nach der Marktführerschaft

WorkspaceZubehör

Das langfristige Ziel von Microsoft lautet immer Marktführerschaft. Doch bei den Spielkonsolen konnte man sich bisher nicht entscheidend gegen die Konkurrenz von Sony und Nintendo durchsetzen – das soll sich nun ändern.

Wie amerikanische Medien berichten, ist Bill Gates von einem triumphalen Einzug der neuen Xbox in den Markt der Spielkonsolen überzeugt. Die Xbox war bisher eines der wenigen Verlustbereiche in Redmond.

In der ersten Runde des Kampfes um die Krone, an dem Microsoft seit 2001 teilgenommen hat, sieht sich Gates als guter zweiter Sieger. Das Ziel war aber vor allem sich auf dem Markt zu positionieren. In Runde zwei, die diesen Monat eingeläutet werden soll, und in der die neue Xbox mit Codenamen Xenon vor allem gegen die Playstation 3 von Sony antritt, will Gates zum großen Schlag ansetzen.

Um die Ambitionen zu verdeutlichen, zählt er gleich noch die Verbesserungen der Spielkonsole auf. Neben einer Entwicklung weg vom reinen Gaming, hin zu einer multimedialen Plattform fürs Wohnzimmer, erhofft man sich in Redmond vor allem sehr viel von der HD-Tauglichkeit der neuen Konsole (wir berichteten).

Weitere Details zu Xenon will Microsoft am 12. Mai bei MTV rausrücken (wir berichteten). (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen