Chat-Client: Cerulean Studios Trillian 3.0
Verbindendes Multitalent

Software

Der englischsprachige Chat-Client Trillian 3.0 vereint Messenger-Protokolle von AOL, MSN, Yahoo, ISQ und IRC. Neben dem Verschicken von Textbotschaften eignet sich das Tool auch für den Dateitransfer.

Testbericht

Chat-Client: Cerulean Studios Trillian 3.0

Unter einer neuen Oberfläche im bunten Look von Windows XP vereint der englischsprachige Chat-Client Trillian 3.0 die Messenger-Protokolle von AOL (AIM), MSN, Yahoo, ICQ und IRC. Gespräche mit anderen Trillian-Usern per AIM oder ICQ können mit Hilfe des Blowfish-Algorithmus mit 128 Bit verschlüsselt werden. Alle Kontakte werden nun auf dem Server gespeichert, so dass sie sofort auf jedem Rechner verfügbar sind.
Neben dem Verschicken von Textbotschaften eignet sich Trillian auch für Dateitransfers.

Neu hinzugekommen ist zudem ein Audio-Chat. Ein nettes Feature ist das so genannte Instant Lookup: Im Chat auftauchende Begriffe werden automatisch mit Links auf den entsprechenden Eintrag bei Wikipedia hinterlegt. Momentan funktioniert dies allerdings nur mit Wörtern aus dem englischsprachigen Lexikon.

Die 19 Euro teure Pro-Version bietet darüber hinaus einen Video-Chat und unterstützt das offene Netzwerk-Protokoll Jabber. Wer darauf verzichten kann, bekommt bereits mit der kostenlosen Basic-Version einen funktionellen Multi-Protokoll-Messenger. Eine inoffizielle Übersetzung ins Deutsche steht unter tgp-crew.wonderboard.de zur Verfügung. Als deutlich Ressourcen sparende, über Plug-ins erweiterbare Open-Source-Alternative empfiehlt sich der Miranda Instant Messenger.


Testergebnis

Chat-Client: Cerulean Studios Trillian 3.0

Hersteller: Cerulean Studios
Produktname: Trillian 3.0

Internet: Cerulean Studios Homepage
Preis: 19 Euro, Basic-Version gratis (Aktuelle Software im testticker.de-Softwareshop)

Das ist neu
– Instant Lookup von Wikipedia-Inhalten
– Audio- und Video-Chat
– serverseitige Speicherung der Kontakte

Systemvoraussetzungen
Betriebssysteme: Windows 98/Me/NT/2000/XP
Prozessor: Pentium II/500
Arbeitsspeicher: 64 MByte

Pro & Contra
+ 128-Bit-Verschlüsselung mit Blowfish-Algorithmus
+ Unterstützung von AIM, MSN, Yahoo, ICQ, IRC
– keine offizielle deutschsprachige Version

Gesamtwertung: gut
Leistung (50%): sehr gut
Ausstattung (30%): gut
Bedienung (20%): befriedigend