Notebook-Leichtgewicht von Toshiba

MobileNotebook

Toshiba erweitert seine Portege-Serie mit dem R200 um ein Modell, das eine Akkulaufzeit von fünf Stunden erreichen soll.

Das Toshiba Portege R200 soll mit flacher Bauweise (9,9 Millimeter vorne, 19,9 Millimeter hinten) und geringem Gewicht (1,29 Kilogramm) vor allem viel reisende Geschäftsleute ansprechen. Dazu kommen Strom sparende Komponenten und ein ausdauernder Akku, so dass das Notebook fünf Stunden ohne Steckdose durchhalten soll.

Angetrieben wird das Gerät von einem Pentium M 753 mit 1,2 GHz und 512 MByte Arbeitsspeicher. Dazu kommt eine 60-GByte-Festplatte, jedoch kein optisches Laufwerk. Ein solches ist jedoch optional als externes Modell zu haben.

Das Notebook unterstützt Gigabit Ethernet, gelangt alternativ aber auch per WLAN ins Netzwerk und Internet. Dazu ist bereits die schnelle Bluetooth-Spezifikation 2.0 mit Enhanced Data Rate an Bord.

Beim Betriebssystem setzt das Portege R200, das ab Mitte Mai für 3499 Euro erhältlich ist, auf Windows XP Professional. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen