Nokia-Smartphone mit 4 GByte Speicher

MobileSmartphone

Damit ausreichend Platz für Musik oder digitale Bilder zur Verfügung steht, hat Nokia seinem neuesten Mobiltelefon ordentlich Speicher spendiert.

Mit dem N91 hat Nokia das erste Gerät seiner neuen Produktreihe Nseries vorgestellt. Das Gerät soll als mobile Jukebox dienen und hat deshalb mit 4 GByte auch reichlich Speicherplatz an Bord. Es spielt die Formate MP3, WMA, AAC+ und M4A ab.

Das Handy kann per USB 2.0 betankt werden, aber auch über Online-Musikangebote via UMTS. Zudem unterstützt es die Drahtlostechniken WLAN und Bluetooth.

Das Nokia N91 soll Ende 2005 zu einem noch nicht feststehenden Preis auf den Markt kommen. Es bringt typische Smartphone-Funktionen für Adress- und Terminverwaltung mit, und auch die obligatorische Kamera (2 Megapixel) wurde nicht vergessen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen