Eingabegeräte – Mäuse
Glidesprays beschleunigen

Office-AnwendungenSoftware

Zu den sensibelsten Mäusen zählt die Razor Viper. Mit 1000 dpi optischer Abtastrate ist sie eine Legende bei Spielern.


Mäuse beschleunigen ___

Wie fix rutscht Ihre Maus? Der Test ist ganz einfach. Legen Sie die Kleine auf eine glatte Oberfläche, auf ein Mauspad oder ein Buch. Jetzt eine Seite der Unterlage anheben. Rutscht die Maus bei einem Winkel von 45 Grad, ist das okay, aber nicht besonders. Dreht man die Maus um, werden die Kontaktflächen sichtbar. Die verkleben durch Staub und Feuchtigkeit. Also erst mal den Dreck entfernen. Für die Kontaktflächen gibt es selbst klebende Upgrades: Die günstigste Variante sind Speed- oder Glidetapes. Mit der Schere die Streifen auf die Länge der Kontaktflächen zuschneiden und verkleben. Die Hyperglides sind an die Form der Kontaktflächen von Microsoft- oder Logitech-Mäusen angepasst. Jetzt kommt wieder der Test mit der schrägen Fläche. Mit Glidetapes rutscht der Nager ab einem Winkel von 25 Grad. Bei aufgelegter Hand gleitet die Maus subjektiv um 100 Prozent leichter über den Tisch. Mit einem hochwertigen Mauspad wie dem Gleitpad Podium holt man nochmals 30 Prozent heraus. Weitere 70 Prozent bringen Glidespray oder Compad- Speed-Fix auf Mauspad-Oberfläche und Glidetapes gesprüht. Unser Testnager rutscht jetzt schon bei 10 Grad S

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen