Windows Longhorn soll Trusted Computing Chip erfordern

BetriebssystemSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Bill Gates enthüllt weitere Features von Windows Longhorn, ein Krypto-Chip gehört dazu.

In einer stark eingeschränkten Version soll die sogenannte Next Generation Secure Computing Base, (NGSCB) für das nächste Windows-Upgrade verwirklicht werden.

Das kündigte Bill Gates in einer Rede auf der Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC) in Seattle an. Longhorn wird sich also anders als andere Betriebssysteme (Linux, Solaris, Mac OS X) nicht rein auf software-seitige Sicherheitseinrichtungen verlassen, sondern einen speziellen NGSCB-Chip im PC erfordern.

Dieser geistert bereits seit längerem, früher unter dem Namen “Palladium” durch die Microsoft-Vorankündigungen und erregte die Gemüter, weil Kritiker eine Koppelung mit Digitalem Restriktions Management (DRM) befürchteten. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen