MP3-Vernichter in P2P-Netzen unterwegs

SicherheitVirus

Ein neuer Wurm namens Nopir-B verbreitet sich derzeit über die Tauschbörsen weltweit. Getarnt als nützliches Tool kann er für gehörige Unruhe in der Musiksammlung sorgen – er löscht ihre MP3s.

Kürzlich wurde mit Nopir-B ein Virus veröffentlicht der MP3-Dateien auf der Festplatte infizierter Rechner löscht. Das berichtet ?The Register?. Der digitale Schädling konzentriert sich dabei ganz auf Filesharing-Nutzer, da er sich getarnt als DVD-Kopier-Software über Tauschbörsen verbreitet. Deshalb liegt es auch nahe, dass nicht irgendein Underground-Virenautor die Quelle des Übels ist, sondern von Seiten der Industrie beauftragte Unternehmen ihre Finger im Spiel haben.

Öffnet man das vermeintliche Kopier-Tool, versucht der Virus MP3-Dateien zu identifizieren und zu löschen. Zudem versucht er zahlreiche Windows-Programme zu beenden während er eine Anti-Piracy-Erklärung einblendet. Er befällt übrigens nur Windows-Rechner.

Ein Sprecher von Sophos verdeutlicht das Problem: ?Nopir-B zielt auf Tauschbörsen-Nutzer die seiner Ansicht nach Piraterie betreiben, ohne jedoch zwischen legaler und illegaler Nutzung zu unterscheiden.? (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen