Mozilla über 10 Prozent

BrowserNetzwerkeWorkspace

Der alternative Browser, vor allem in der schlanken Firefox-Version, erreicht in Europa einen zweistelligen Nutzeranteil.

Nach Klick-Auswertungen der Adtech AG drängt der OpenSource-Browser Firefox weiter auf den europäischen Desktop vor: Im März verwendeten 8,96 Prozent der Euro-Surfer den Firefox.

Zusammen mit 1,14 % Mozilla-Anteil kommt OpenSource auf über 10 Prozent. Der norwegische Opera führt weiter ein Nischendasein mit 1,12 %.

Der Microsoft Internet Explorer wird nach wie vor von den weitaus meisten (über 80 %) Internetnutzern verwendet, allerdings sinkt der Anteil der älteren Versionen 5.0 und 5.5 rapide. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen