Studie: Outsourcing verursacht massive Probleme

IT-ProjekteOutsourcing

Fast drei Viertel aller Unternehmen hat Probleme mit Outsourcing, fast die Hälfte sieht keine Kosteneinsparung.

Eine Umfrage von Deloitte Consulting ergab, dass 70 Prozent der befragten Unternehmen negative Erfahrungen mit Outsourcing gemacht haben.

Ganze 44 Prozent fanden, dass keine effektive Kosteneinsparung durch Outsourcing möglich war. Bei 57 Prozent der persönlich interviewten “Senior Executives” herrschte Überraschung darüber, dass man letztlich für Dienstleitungen extra bezahlen musste, obwohl man sie als Teil des Vertrags ansah.

Als Folge dieser Erfahrungen änderten mehr als die Hälfte der Unternehmen ihre Outsourcing-Verträge von lang- in kurzfristige Laufzeiten. Ken Landis, Analyst bei Deloitte, fasste das Egebnis zusammen: es habe sich herausgestellt, dass zwischen dem Outsourcen von Produktion (eines Produkts) und dem einer Dienstleistung, die täglich erbracht werden müsse, ein fundamentaler Unterschied bestehe.

Letzteres führe regelmässig zu erhöhter Komplexität und steigenden Kosten. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen