Symantec stattet Internet Security mit Anti-Spyware aus

SicherheitSicherheitsmanagement

Um den gestiegenen Sicherheitsanforderungen Rechnung zu tragen, hat Symantec eine Anti-Spyware Edition von Norton Internet Security 2005 angekündigt. Eine Beta-Version wurde bereits veröffentlicht.

Internet-Nutzer sind in zunehmendem Maß von Spyware betroffen, die sich unbemerkt auf ihren Rechnern einnistet (wir berichteten). Deshalb weitet Symantec seine Rundum-Security Suite Norton Internet Security 2005 auf die Bekämpfung dieser Bedrohung aus.

Wie gestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde, zielt man mit der Anti-Spyware Edition des Programms auf eine Echtzeit-Bekämpfung von Spionage-Programmen ab. So sollen sich die Spione nicht erst einnisten können, sondern bereits beim Herunterladen auf den Rechner erkannt und unschädlich gemacht werden. Diese Funktion soll sich laut Symantec absolut nahtlos in die bisherige Version der Security-Suite einfügen.

Das neue Produkt soll noch im zweiten Quartal dieses Jahres erhältlich sein, und in der Retail-Version 79,95 Dollar kosten. Für 49,95 Dollar ist zudem ein Update möglich. Momentan ist eine kostenlose Beta-Version zum Download verfügbar. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen