Release von Firefox 1.0.3

BrowserSicherheitWorkspace

Nachdem in letzter Zeit immer mehr Security-Lecks in der Browser-Alternative Firefox entdeckt wurden, haben die Entwickler nun reagiert. Seit gestern steht Version 1.0.3 des Programms zum Download bereit.

Mit dem unerwarteten Erfolg rückte der Firefox-Webbrowser auch mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit. So ist es auch nicht verwunderlich, dass immer akribischer nach Sicherheitslücken gestöbert wird und diese auch gefunden werden. Als Reaktion auf diese Lücken haben die Entwickler nun die Version 1.0.3 des Programms herausgebracht.

Insgesamt wurden 9 Sicherheitsprobleme in Angriff genommen. Darunter werden von Hersteller Mozilla drei Risiken als kritisch angesehen, zwei als hoch und die restlichen vier als moderat. Zwei kritischen Lücken beziehen sich auf die Ausführung bösartigen Codes, zum einen bei Java Script Favicons, zum anderen durch die Verwendung der Sidebar des Browsers.

Zudem wurde die Update-Funktion verbessert. Mehr Informationen über die gefixten Probleme und die neue Version allgemein können sie hier finden. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen