DVD-Raubkopierer in China verurteilt

Data & StorageNetzwerkePolitikRechtStorage

Das Reich der Mitte nimmt den Kampf gegen Kopien ernst, allerdings nur bei entsprechender Grössenordnung.

Das zweite Bezirksgericht in Schanghai hat zwei US-Bürger und zwei Chinesen wegen ausgedehnter Raubkopiergeschäfte zu Gefängnis bis zu zweieinhalb Jahren verurteilt.

Ihnen wurde vorgeworfen, bis zu 180.000 DVDs weltweit über das Internet vertrieben zu haben. Die beiden Amerikaner sollen in China ihre Strafe absitzen und dann des Landes verwiesen werden. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen