Software-Lizenzen
Bringen mehrkernige Prozessoren veränderte Lizenzmodelle?

IT-ManagementIT-ProjekteKomponentenNetzwerk-ManagementNetzwerkeWorkspace

Da die Veränderungen bei der Hardware die Preisgestaltung der Software ändern, könnten durchgreifend neue Lizenzierungsmodelle zum Zuge kommen.

Software-Lizenzen

Vor ein paar Monaten habe ich über die Auswirkungen geschrieben, die sich für die Lizenzierung durch die Entwicklung der neuen mehrkernigen Prozessoren, ergeben, In diesem Jahr sollten diese Prozessoren auf den Markt kommen, sowohl als neue Produktlinien als auch als Nachrüstungen für bestehende Systeme. Diese sollten dann in der Lage sein, das Problem der Hitzeentwicklung bei Highend-Prozessoren zu lösen.

Fortschritte der Hardware-Entwicklung

Um mit der Hitze fertig zu werden braucht es häufig sehr laute Lüfter und teures Air Conditioning. Aber der Menge an Kühlung, der die Stapel an High-Density Servern ausgesetzt werden können, sind Grenzen gesetzt. Schon allein die Geräusche in einem Serverraum, könnten in puncto Gesundheit und Sicherheit langfristig zu Tagesordnungspunkten werden. Eine Lösung, die ganz offensichtliche Vorzüge aufweist, ist die Wasserkühlung, die aber bis jetzt nur bei den alten Supercomputern und übertakteten Geräten angewendet wird.

Die alljährliche Cebit ist die Veranstaltung, bei der die Hersteller ihre neuesten Geräte zur Schau stellen. Dieses Jahr zeigten sie Mainboards für stromsparende Dualprozessoren, die nicht nur für die Server gedacht sind, sondern auch für die Nutzer zu Hause. Neben den Hubs für die Unterhaltung, die neben den Fernsehern und Musikanlagen stehen, werden wir bald Fernsehgeräte sehen, die einen Computer eingebettet haben und für die HDTV und den Internetzugang sorgen. Stromsparende Dualprozessoren bieten ausreichend Verarbeitungskapazität, ohne zu viel Hitze oder Geräusch zu verursachen.

Eine Menge dieser Geräte benutzt Linux als Betriebssystem zusammen mit einer Sammlung von Open-Source Applikationen und einigen proprietären Anwendungen. Aber die starke Zunahme dieser kleinen kostengünstigen Geräte wird es den Lizenzgebern sehr schwer machen, die Verwendung ihrer Software zu verfolgen.

Lizenzprobleme

Die Kosten dafür, die Einhaltung der Lizenzen zu überwachen, insbesondere dort, wo die tatsächlichen Lizenzkosten niedrig sind, wie bei bestimmten Treibern oder APIs, können die erzielten Einnahmen überschreiten.

Und falls das zu Rechtsstreitigkeiten führt, kann die ganze Angelegenheit richtig teuer werden.

Vielleicht hat das Unternehmen eines Softwareanbieters dann eine Chance zu überleben, wenn es dank rechtlicher Schritte gegen einen gewichtigen Rechtsverletzer zusammen mit der ordnungsgemäßen Zahlung der Lizenzgebühren genügend Einkommen erzielt. Dennoch, für viele werden die Kosten und das entgangene Einkommen zu hoch sein. Wird dies den Niedergang der kleinen Softwarefirmen einleiten? Wenn der Markt weiß, dass man seine Rechte nicht durchsetzen kann, was wird wohl dann die Menschen davon abhalten, sie einfach zu ignorieren?

Einige Lizenzgeber werden vielleicht die traditionellen Lizenzierungsmodelle aufgeben, die auf signierten oder eingeschweißten Lizenzen für eine spezielle Gebühr und einen festgelegten Nutzer basieren. Stattdessen werden sie auf einen verriegelten Code umsteigen, der nur funktioniert, wenn irgend jemand irgend wo eine geringe Gebühr entrichtet. Der Lizenzgeber wird sich nicht darum kümmern, wer den Code benutzt oder wie er es tut, vorausgesetzt die Zahlung ist automatisch erfolgt. Wenn die Verschlüsselung und der Authorisierungsmechanismus sicher sind und die Zahlungen ordnungsgemäß erfolgen, wird der Lizenzgeber zufrieden sein.

Dieses Lizenzierungsmodell verlässt sich nicht darauf, zu wissen, wer die Software benutzt und ist auch nicht abhängig von unterzeichneten Verträgen. Das Gesetz kann mit dem Fehlen einer unterzeichneten Vereinbarung leben, obwohl vorsichtigerweise etwas getan werden sollte, um die Haftbarkeit mittels Vorschriften auf einer öffentlich zugänglichen Website zu begrenzen. Die Schwäche könnte in der Verschlüsselung liegen, die verwendet wird, um den Code zu sichern und die Zahlungen nachzuweisen.