US-Identitätsdiebstähle führen zu Gesetzesänderungen

SicherheitSicherheitsmanagement

Das US-Parlament will Gesetze beschliessen, die den Konsumenten schützen, gegen die Stimmen von FBI und Konzernen.

Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Associated Press steht der US-Senat kurz davor, zwei neue Gesetzesvorschläge zu beschliessen, um das grassierende Problem von Identitätsdiebstählen zu bekämpfen.

Zum einen sollen Firmen verpflichtet werden, die sensiblen Daten ihrer Kunden besser zu schützen, zum anderen sind etwaige Datendiebstähle sofort zu veröffentlichen. Dies ist im Bundesstaat Kalifornien bereits Gesetz.

Die bisherige Praxis des Stillschweigens bei den betroffenen Unternehmen und der Bundespolizei FBI würde damit zum Nutzen der Konsumenten beendet. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen