Canon dominiert europäischen Digicam-Markt

WorkspaceZubehör

Die Marktforscher der International Data Corporation (IDC) kommen in einer aktuellen Studie zu dem Schluss, der japanische Elektronikkonzern Canon sei die dominierende Kraft in Sachen Digitalkameras in Westeuropa.

Canons Digitalkameras stehen ganz weit oben. Dies geht zumindest aus einer Studie des Marktforschungsinstituts IDC über den westeuropäischen Markt (16 Länder) hervor, deren Zahlen Canon im Rahmen einer Pressemitteilung bekannt gab.

Demnach sei der Marktanteil des internationalen Unternehmens mit Hauptsitz in Japan 16,2 Prozent, was der Führungsposition unter den 25 untersuchten Marken entspräche. Der IDC-Studie zufolge beläuft sich Canons Gesamtabsatz digitaler Spiegelreflex- und Kompaktkameras in Westeuropa auf über 2,5 Millionen Stück.

Als Hauptgrund für die konstante Marktführerschaft sieht Møgens Molgaard-Jensen, Sprecher von Canon Europa, die technische Innovationsfähigkeit des Konzerns. So hat Canon 2003 beispielsweise 8,1 Prozent der Gesamteinnahmen weltweit in Forschungs- und Entwicklungsetats gesteckt. (ah)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen