Neue Funktionen für VMware Workstation

Software

VMware hat die Version 5 seines gleichnamigen Virtualisierungstools für Workstations vorgestellt. Mehrere virtuelle Maschinen lassen sich nun miteinander koppeln, per Snapshot frühere Zustände wiederherstellen.

Mit Version 5 hat VMware Workstation eine Reihe neuer Funktionen spendiert bekommen. So lassen sich mehrere virtuelle Maschinen miteinander koppeln und mit konfigurierbaren Netzwerksegmenten einsetzen, um komplexe mehrschichtige Applikationen am Entwickler-Arbeitsplatz zu simulieren und zu testen. Mit Multiple Snapshot können mehrere Momentaufnahmen des Systems erfasst und auf Tastendruck wiederhergestellt werden.

Zudem kann über Clones jede virtuelle Maschine als Vorlage definiert werden, so dass mehrere Anwender ihre Grundinstallation gemeinsam nutzen können. Nicht zuletzte soll VMware Workstation 5 auch weniger ressourcenhungrig sein als der Vorgänger. Es ist ab sofort zu haben und kostet 189 Dollar. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen