US-Army bringt Laptop-Landminen in den Irak

MobileNetzwerkeWLAN

Trotz weltweiter Anstrengungen, Landminen zu ächten, rüstet die US Armee mit einer High-Tech-Version auf.

Unter dem plakativen Namen “Matrix” wird von der US-Armee ein Laptop-gesteuertes, über WLAN kontrolliertes System von “intelligenten” Landminen im Irak eingesetzt.

Ab Juni wird die “Stryker Brigade” in der Region der nord-irakischen Stadt Mossul solche Minenfelder zur Verteidigung ihrer Stellungen eingraben. Bei Bedarf lässt sich allerdings die “Intelligenz” der Claymore- und M5 -Minen abschalten, so dass sie wie konventionelle unmenschliche Waffen funktionieren.

Das berichtet aktuell unter anderem die Nachrichtenagentur Associated Press.(fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen