SSH-Client PuTTY in neuer Version

SicherheitSicherheitsmanagement

Das Programm unterstützt jetzt auch IPv6, was aber bisher kaum Nutzer betreffen dürfte.

Der populäre SSH-Client PuTTY liegt nun in Version 0.58 vor. Neben einigen Bugfixes hat man dem Programm auch IPv6-Unterstützung verpasst. Da der Nachfolger des aktuellen Internet-Protokolls v4 aber noch nicht in allzu vielen Netzen zum Einsatz kommt, dürfte das neue Feature kaum Benutzer betreffen.

Darüber hinaus lassen sich Session-Information nach dem Verbindungsaufbau speichern sowie Port-Weiterleitungen umkonfigurieren. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen