Saddam hängt das Handy auf

MobileSicherheitSmartphone

F-Secure warnt vor einem neuen Trojaner für Smartphones. Das Progrämmchen will eine manipulierte Datei namens “Kill Saddam” aufspielen und hängt damit das Mobiltelefon auf.

Der Schädling Fontal.A wird über P2P-Plattformen verbreitet und muss erst auf das Handy installiert werden. Um den Nutzer zur Installation zu bewegen, hat sich der Virenautor allerlei Begründungen ausgedacht, die als Beschreibung des Programms in den Tauschbörsen kursieren. Nun warnt der finnische Anti-Viren-Spezialist F-Secure vor dem Fiesling, der speziell Symbian-Telefone angreift.

Das Progrämmchen versucht, die Datei “Kill Saddam By OID500.sis” zu installieren. Weil die Datei beschädigt ist wie Saddams Macht im Irak, lässt sich jedoch ein damit infiziertes Handy nicht mehr neu starten. Damit sich das Smartphone wieder verwenden lässt, muss der Speicher komplett neu formatiert werden. Dabei gehen leider alle Nutzer-Informationen und -Einstellungen verloren.

Der Trojaner schaltet zudem den Dateimanager aus und blockiert die Neuinstallation von Software. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen