Profitexplosion bei Nintendo

KomponentenMobileWorkspaceZubehör

Vor allem durch die neue Handheld-Spielkonsole DS konnte das Unternehmen den Jahresgewinn verdoppeln.

In den ersten 14 Tagen seit Verkaufsstart im alten Europa wurden mehr als eine halbe Million Nintendo DS abgesetzt. In Japan und den USA lief der Verkauf ähnlich gut.

Das berichtet unter anderen die Financial Times. Die erfreuliche Folge: Das japanische Unternehmen konnte seinen Jahresgewinn auf rund 590 Millionen Euro verdoppeln, nachdem noch im Januar die Prognosen gesenkt worden waren; andere Produkte der Firma wie die Heim-Videokonsole “Gamecube” zeigten rückläufigen Absatz.

Auch konnte sich Nintendo auf dem umkämpften Portable-Gaming-Markt gegen Herausforderer Sony durchsetzen, dessen Konkurrenzmodell zur DS unter dem Namen PSP geringere Mengen absetzte. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen