Neuer Barricade-Router von SMC

Netzwerke

Das Gerät verfügt sowohl über einen USB- als auch einen Parallel-Port zum Anschluss eines Druckers.

Mit dem SMCBR14UP erweitert SMC seine Barricade-Reihe um ein Gerät mit 4-Port-Switch, das das LAN mit einer SPI-Firewall und DoS-Abwehrfunktionen sichert. Darüber hinaus steht auch ein einfacher URL-Filter zur Verfügung.

Der 49 Euro teuere Router ist ab sofort zu haben und erlaubt den gemeinsamen Druckerzugriff über einen integrierten Printserver. Dabei können sowohl Drucker mit USB-Schnittstelle als auch parallelem Anschluss eingesetzt werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen