Acer-Notebook mit Sonoma-Plattform

MobileNotebook

Acer erweitert sein Angebot um eine neue Serie Sub-Notebooks, die auf Intels Sonoma-Plattform und PCI-Express-Technologie basieren.

Mit der Notebook-Serie TravelMate 3000 will Acer vor allem Business-Anwender ansprechen, die einen kompakten Rechner mit langer Akkulaufzeit benötigen. Die Geräte besitzen ein 12,1-Zoll-WXGA-Display und wiegen rund 1,4 Kilogramm. Mit einer Akkuladung sollen sie bis zu 4,5 Stunden durchhalten.

Im Inneren der Geräte arbeiten ein Pentium M mit bis zu 2,0 GHz und je nach Ausstattungsvariante 512 oder 1024 MByte Arbeitsspeicher. Die Festplatte fasst bis zu 100 GByte. Als optische Laufwerke stehen ein Combo-Laufwerk DVD-ROM/CD-RW und ein DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung zur Verfügung ? jeweils extern, per Firewire angebunden.

Die Notebooks sind ab 1799 Euro zu haben und bringen LAN-Anschluss und integriertes Modem mit. WLAN und Bluetooth sind optional. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen