Notebook wiegt nur 2,2 kg und läuft 9 Stunden

MobileNotebook

Das neue Subnotebook von Asus kommt mit einem Zusatzakku, der das kleine Gerät für bis zu 9 Stunden netzunabhängig macht.

Das neue Notebook des taiwanischen Herstellers Asus, das heute in Ratingen vorgestellt wurde, heißt W3400V, enthält ein 14-Zoll-WXGA-Display (1.280 x 768 Bildpunkte) und einen Intel Pentium 760 (bekannt als Sonoma). Im “Motor!” der Maschine befinden sich ein Intel-915-Chipsatz, ein 533-MHz-FrontSideBus, 2 MByte L2-Cche und 512 MByte RAM (erweiterbar bis zu 2 GByte). Gespeichert wird auf einer 80-GByte-Platte.

Im Lieferumfang befinden sich ein 6-Zellen Zusatzakku, der in den Laufwerkschacht gesteckt wird und eine Arbeitszeit von maximal acht Stunden erlaubt sowie ein ModularBay 8-fach DVD-Dual D/L Double Layer Laufwerk. Eines von beiden lässt sich in den freien Laufwerksschacht einbauen.

Als Schnittstellen stehen 3 mal USB 2.0, 1x PCMCIA-Card Typ II, VGA-Out, Audio in/Mic., FireWire, Infrarot und ein 3-in-1 Card Reader für SD, MS und MS-Pro zur Verfügung. Kommuniziert wird per BluetoothWLAN (802.11b/g), Gigabit LAN 10/100/1000 oder 56K-Modem.

Das Gerät kostet 2.199 Euro und ist ab sofort im Handel. Es wird geliefert mit Windows XP Pro, den Asus Tools, DVD Player- und Brenn-Software sowie dem besagten Zusatzakku. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen