IP-Telefon: Primeworx P200
Preiswertes IP-Telefon

Allgemein

Das IP-Telefon Primeworx P200 fasst bis zu 200 Einträgen. Die Verbindungen über das P200 funktionieren tadellos. Wie gut die Sprachqualität ist, verrät der Testbericht.

Testbericht

IP-Telefon: Primeworx P200

Bis zu 200 Einträge fasst das Telefonbuch des bisher unter dem Namen Giptel G200 geführten IP-Telefons. In seinem schwarzen Kunststoffgehäuse sitzt ein zweizeiliges LC-Display mit jeweils 16 Zeichen. Über eine zusätzliche RJ45-Buchse kann ein Rechner direkt an das Gerät angeschlossen werden.

An Komfortmerkmalen unterstützt das IP-Telefon Funktionen wie Anklopfen, das Blocken und Weiterleiten von Anrufen sowie Dreierkonferenzen. Zudem speichert es bis zu vier verschiedene Benutzerkonten, bisher allerdings nur von jeweils einem Anbieter. Eine aktualisierte Firmware, mit der die Verwaltung mehrerer VoIP-Accounts auch für verschiedene Provider möglich wird, ist vom Hersteller bereits angekündigt.

Verbindungen über das P200 funktionieren im PC-Professionell-Testlabor tadellos. Mit den unterstützten Codecs G.711 (PCMU und PCMA) sowie G.729A/B und G.723.1 ist die Sprache jederzeit klar verständlich, es kommt zu keinen Aussetzern. Auch bei Anrufen ins deutsche Festnetz über den VoIP-Provider Purtel entspricht die Sprachqualität subjektiv der einer herkömmlichen Telefonleitung.

Purtel hat den Preis für das IP-Telefon im Bundle mit einem VoIP-Zugang nun um 50 Euro auf 99 Euro gesenkt. Beim Elektronikversender Reichelt ist das in Bezug auf die Hardware baugleiche Allnet ALL7950 für 110 Euro im Sortiment. Damit ist das komfortable Telefon auch besonders günstig.


Testergebnis

IP-Telefon: Primeworx P200

Hersteller: Primeworx
Produktname: Primeworx P200

Internet: Primeworx Homepage
Preis: circa 100 Euro (Stand 04/05. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Das ist neu
– Keep-Alive-Funktion
– Mikrofonlautstärke des Hörers justierbar

Pro & Contra
+ sehr gute Sprachqualität
+ günstiger Preis
– keine Verwaltung von Accounts unterschiedlicher Provider

Gesamtwertung: sehr gut
Leistung (50%): sehr gut
Ausstattung (30%): gut
Bedienung (20%): gut