Nforce-4-Chipsatz für Pentium 4 ab April lieferbar

KomponentenWorkspace

Auf der CeBIT vorgestellt, wird der schnelle Chipsatz für Intel-Prozessoren ab dem 6. April zu haben sein.

Wie aus Taiwan zu hören ist, soll der “nForce4 Intel Edition media and communications processor” (MCP) mit integrierter “scalable link interface (SLI) graphics architecture” ab dem sechsten April zur Verfügung stehen.

Bereits acht verschiedene Mainboardhersteller haben Platinen mit diesem neuen Chipsatz angekündigt. Allerdings erwarten die Hersteller, so berichtet die Digitimes aus Taipei, ernsthafte Marktchancen erst mit der nächsten Intel-Preissenkung für die entsprechenden CPUs. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen