Googles Mailservice GMail jetzt mit 2 GByte Speicher

NetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Antwort auf Yahoo? Nach deren Erhöhung des Speichers pro User auf 1 GByte will Google weiterhin Platzhirsch bleiben und verdoppelt seine Kapazität. “Auch diesmal ist es kein Aprilscherz”, erklärt ein Produktmanager.

Jetzt gibt es bei Googles Mail-Dienst GMail 2 GByte Speicherplatz für jeden Nutzer. Die Verdoppelung sei kein Aprilscherz, berichtet Georges Harik, GMail Product Management Director. Und mit 2 GByte ist noch nicht Schluss: In den kommenden Tagen und Monaten soll der verfügbare Speicher sogar schrittweise weiter erhöht werden. Schon vergangenes Jahr, als GMail eingeführt wurde, hatten Branchenbeobachter die Sache mit dem ganzen GByte für einen Aprilscherz gehalten.

Klar ist, dass nur wenige Nutzer das Limit ausschöpfen, indem sie GMail als virtuelle Festplatte verwenden. Der Service befindet sich nach einem Jahr noch immer in der Betaphase; über die Anzahl der Nutzer schweigt sich der Dienst aus. Weil noch neue Funktionen entwickelt würden, liefe der Service noch immer als Test, erklärte Harik. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen