Eine Million Solaris-Downloads in den ersten zwei Monaten

BetriebssystemWorkspace

Das große Interesse am Sun-Betriebssystem überrascht auch den Hersteller. Zu Spitzenzeiten verzeichnete man einen Download pro Sekunde.

Sun Microsystems verzeichnet seit Einführung des kostenlosen Betriebssystems Solaris 10 am 31. Januar über eine Million registrierter Lizenzen. “Das Interesse an Solaris 10 hat unsere kühnsten Erwartungen übertroffen”, so Franz Haberhauer, Technischer Direktor und CTO Client Solutions, Sun Microsystems Deutschland. “Unmittelbar nach der Freigabe beobachteten wir einen Download pro Sekunde.”

Technologische Neuerungen wie ein verbesserter Netzwerk-Stack und spezielle Optimierungen für 32- und insbesondere 64-Bit x86 Architekturen (x64-86) sowie für mehrkernige SPARC Prozessoren sollen die Anwendungs-Performance der Software gesteigert haben.

Die Nutzung von Solaris 10 ist frei, Subskriptionen mit eingeschlossenem Service werden ab 120 Euro je Prozessorsockel und Jahr angeboten. Die Sun Studio 10 Software ist ab 2.995 Dollar pro Lizenz in den Sprachen Englisch, Japanisch und Chinesisch verfügbar. (dd)

(de.internet.com – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen