Mehr Spam für gefälschte Luxusartikel unterwegs

SicherheitVirus

Teure Rolex-Uhren und schmucke Handtäschchen von Louis Vuitton machen Viagra & Co. im E-Mail-Postfach zunehmend Konkurrenz.

Immer mehr Spammer appellieren an Prestigedenken und Markenbewusstsein, indem sie für gefälschte Luxusartikel werben. Dem Portalbetreiber Lycos zufolge stieg der Anteil solcher Werbemails im vergangenen Jahr um 400 Prozent. Das Unternehmen gibt an, allein in Deutschland 133 Millionen Luxus-Spams ausgefiltert zu haben.

In den meisten Nachrichten wird für Uhren von Rolex geworben; sie machen 10 Prozent der 133 Millionen Nachrichten aus. Es folgen die Marken Louis Vuitton und Burberry vor Abercrombie & Fitch und Lacoste. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen