Industrie: Intel-Chipsätze fallen im Preis

KomponentenWorkspace

Insider wissen: die Intel-Chipsätze werden bald billiger, und damit auch die entsprechenden Mainboards.

Chipsätze für Intel-Pentium-4-CPUs werden billiger. Das berichtet zumindest die taiwanische Digitimes unter Berufung auf Quellen in der lokalen Halbleiterindustrie.

Die Basiselektronik der Serien ‘Grantsdale’ und ‘Alderwood’, derzeit zwischen 30 und 50 US-Dollar gehandelt , wird demnach ab dem 3. April um ein bis zwei Dollar pro Stück im Preis fallen. Für den dritten Juli, so die Insiderpublikation, werde noch ein Preisrutsch dieser Grössenordnung erwartet.

Die Termine sind nicht etwa zufällig: an diesen beiden Tagen werden neue Chipsatzgenerationen für Pentium 4 aus dem Hause Intel vorgestellt. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen