Falsche Anti-Spyware darf nicht mehr angeboten werden

Sicherheit

Die Site “Spyware Assassin”, die angeblich PCs auf Spyware untersucht, musste nun wegen vielen Falschmeldungen abgeschaltet werden.

Um sein eigenes Produkt zu verkaufen, belog der Spyware-Service “Spyware Assasin” seine Kunden: PCs, die angeblich mit Spyware belastet waren, waren eigentlich “sauber”. Der Web-Service find immer Spyware, um dem Nutzer die eigene Software aufzudrücken.

Das Programm, das durch die falschen Behauptungen der Website verkauft wurde, entfernte zudem keinerlei Schädlinge, wie die US-Handelsaufsicht FTC auf ihrer Website berichtete.

Spyware Assassin darf nach dem aktuellen Urteil nicht mehr verkauft werden, die Website bleibt offline. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen