Dialer statt Musikportal

Sicherheit

Ein Berliner Provider hat dem Betreiber des Musikportals aus Versehen die Domain des Musikportals hit1.de freigegeben. Innerhalb weniger Stunden holte sich ein Dialer-Betreiber die Domain.

Das Musikportal hit1.de zieht um auf eine andere Domain. Mathias Baran, der Betreiber der Musiksite, die pro Tag etwa 20.000 Besucher mit Informationen rund um Stars und Starlets belieferte, steht nun vor einem Rechtsstreit mit seinem Provider. Dieser hatte wohl aus Versehen die Domain freigegeben. Innerhalb weniger Stunden holte sich ein Betreiber eines Dialer-Dienstes die Web-Adresse und kassierte ordentlich ab; das berichtete die Website Dialerschutz.de noch am selben Tag.

Baran hofft nun einige Tage später, dass niemand auf die falsche hit1-Seite reinfällt und macht die Nutzer mit massiver PR auf seine neue Domain www.mix1.de aufmerksam. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen