Apple steigert Desktop-Umsatz

KomponentenPCWorkspaceZubehör

Nach akuellen Zahlen vergrößert Apple weltweit sein Marktanteil bei Desktop-PCs, büsst aber im Mobilbereich leicht ein.

Einer der meistbeachteten Desktop-PCs der letzten Monaten kam vom vielfachen Designpreis-Gewinner Apple: der Mac Mini.

An ihm entzündeten sich erbitterte Diskussionen, nun scheint sein Einfluss auf die Umsätze des Herstellers aus dem kalifornischen Cupertino spürbar zu werden: Nach aktuellen Zahlen des Marktforschungsunternehmens IDC steigerte sich der weltweite Markanteil Apples von 1,32 % im letzten Quartal 03 auf 1,75 % im Abschlussvierteljahr 04. In den USA kletterte der Anteil auf 2,88 %, gegen?ber 2,06 ein Jahr zuvor. Im gleichen Zeitraum ging der Apple-Anteil am weltweiten Mobilcomputermarkt von 3,44 auf 2,93 % zurück.

Marktbeobachter sehen hier den Mac Mini als einen Hauptgrund für die Veränderungen. (fe)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen