1 Millionen Zombie-PCs weltweit

SicherheitSicherheitsmanagement

Dem Honeynet Project zufolge befinden sich weltweit mehr als eine Millionen PCs unter fremder Kontrolle und werden für DoS-Attacken oder den Versand von Spam missbraucht.

Immer mehr Würmer installieren auf infizierten PCs eine Hintertür und sorgen dafür, dass die Rechner ferngesteuert werden können. Schädlinge wie Agobot oder Phatbot haben ganze Netzwerke mit Zombie-PCs geschaffen. Innerhalb der letzten vier Monate hat das Honeypot Project in einer Untersuchung 100 dieser Botnets aufgespürt, rund 35 davon sind derzeit aktiv. Die Netzwerke umfassen von einigen hundert bis zu 50 000 PCs und werden dafür genutzt DoS-Attacken zu fahren oder Spam zu versenden. Insgesamt, so schätzt das Project, existieren weltweit über eine Millionen Zombie-PCs. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen