Studie: MP3-Player boomen weiter

WorkspaceZubehör

Marktforscher finden heraus: in den nächsten Jahren werden immer noch mehr portable Mediaplayer verkauft.

Die Marktforscher von iSuppli haben auf der Basis bekannter Entwicklungen einen Ausblick auf die nächsten Jahre gewagt: nach 36,8 Millionen 2004 weltweit verkaufter mobiler Mediaplayer soll diese Zahl im laufenden Jahr um 57 Prozent steigen.

Das meldet unter anderen der Newsdienst Reuters. Bis 2009 soll sich der Jahresumsatz in Stückzahlen auf 132 Millionen Geräte vervielfachen. Im vergangenen Jahr wurden bereits 116 Prozent mehr MP3-Player wie z.B. der Apple iPod verkauft als im Jahr davor.

Wurden bisher noch vor allem Mediaplayer mit Flash-Speicher verkauft, so dürfte nach den Erkenntnissen der iSuppli-Marktbeobachter die eingebaute Festplatte noch in diesem Jahr ihren Siegeszug antreten: verfügten 2004 noch 27 Prozent der Geräte über eine Harddisk, so werden es im laufenden Jahr bereits 43 Prozent sein, Tendenz steigend. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen